More

    Astromenda Suche entfernen. WSE_Astromenda-Virus deinstallieren aus Firefox, IE und Chrome

    Die Probleme beim Surfen im Web, die vom Astromenda Search-Virus verursacht werden, sollen hier im Detail betrachtet werden. Sowohl betroffene als auch nicht betroffene Benutzer können einen Nutzen aus diesem Artikel ziehen, wenn es um die Entfernung von Adware und passende Schutzmaßnahmen geht.

    Ein typisches Browser-Addon ist dafür entworfen, bestimmte Aspekte des Surfens im Internet zu verbessern und die Benutzererfahrung zu optimieren, indem verschiedene Dinge bequemer, schneller und leichter zugreifbar gemacht werden. Nichts davon trifft auf die Entität namens Astromenda zu, die von Antivirus- und Antispyware-Suits quer durch die Bank als Adware oder PUP (Potentiell unerwünschtes Programm) eingestuft wird. Der Grund, aus dem Sicherheitsdienstleister diesem App so einhellig gegenüberstehen, ist klar: Es überlistet die transparente Autorisierung, wenn es auf einem PC installiert wird, und umgeht die Nutzerzustimmung beim Modifizieren wichtiger Benutzereinstellungen auf dem bereits kompromittierten Computer. Freeware, die auf vielen Online-Download-Portalen verfügbar ist, ist der am häufigsten anzutreffende Träger dieses unerwünschten Begleiters, um den es hier geht. Das liegt größtenteils daran, dass die Macher kostenloser Anwendungen zu einem Monetarisierungs-Schema neigen, dessen Essenz in der Einbindung von Drittanbieter-Objekten in das jeweilige Setup liegt. Weiterhin sind die Extras normalerweise versteckt, sodass die meisten Benutzer die Opt-Out-Box nicht leicht finden, um den Haken daraus zu entfernen.

    astromenda.com

    Auf diesem Wege auf das Zielgerät eingeschleust, beginnt die Astromenda Search Adware ihre eigene Aktivität. Als auf mehrere Browser zugreifende PUP installiert es Addons in allen großen Webbrowsers, die auf dem angegriffenen System gefunden werden, einschließlich Google Chrome, Mozilla Firefox und Internet Explorer. Noch einmal, es ist keine Benutzerzustimmung dafür erforderlich, was normalerweise der Weg ist, auf dem Viren dieser Art agieren. Als nächstes werden die Werte für die Homepage der Browser genau wie der Standard-Suchanbieter verändert; genauer werden sie durch https://astromenda.com ersetzt. Diese Adresse öffnet sich nun in Folge, wenn der Browser gestartet wird, wenn eine neue Webseite geöffnet wird oder wann immer eine Suchanfrage über die Omnibox oder die bevorzugte Suchmaschinenleiste eingegeben wird. Auch wenn die oben erwähnte Landing-Page nicht in dem Sinne schädlich ist, weil sie keinen Schadcode auf dem sie besuchenden PC ausführt, ist sie dennoch eine Goldgrube für Cyberkriminelle, denn jede SERP (Suchmaschinenergebnisseite) dort beinhaltet eine Menge Werbelinks und das bedeutet Profit in seiner reinsten Online-Form.

    Das Schmutzige bei Astromenda ist, dass keinerlei manueller Eingriff, der bei legitimen Browser-Erweiterungen funktioniert, das Problem lösen wird. Ganz besonders werden Sie die Adware nicht los, indem Sie das Addon aus der entsprechenden Oberfläche des kompromittierten Browsers entfernen, genauso wenig hilft es, entsprechende manuelle Einstellungen zu wählen. Der effizienteste Weg der Bereinigung setzt das Abarbeiten eines komplexeren Ablaufs voraus.

    Astromenda Adware automatisch entfernen

    Die Ausrottung der Astromenda Adware kann mit zuverlässiger Sicherheitssoftware effizient durchgeführt werden. Wenn Sie sich dabei an die automatische Bereinigungstechnik halten, stellt das sicher, dass sämtliche Komponenten der Infektion gründlich aus dem System entfernt werden.

    1. Laden Sie das Reinigungstool herunter und installieren dieses. Anschließend klicken Sie auf Computer Jetzt Scannen um Ihren Computer zu überprüfen.

    Laden Sie den Astromenda-Adware Entferner herunter

    2. Der Scan wird eine Liste der erkannten Elemente anzeigen. Klicken Sie auf Bedrohungen beheben, um die Adware-Software von Ihrem System zu entfernen. Diese Phase des Reinigungsprozesses abzuschließen, wird höchstwahrscheinlich zu einer vollständigen Beseitigung der Infektion führen. Es könnte jedoch eine gute Idee sein, sicherzustellen, ob die Malware für immer verschwunden ist.


    Deinstallieren der störenden Software über die Systemsteuerung

    • Gehen Sie auf das Startmenü und wählen Sie Systemsteuerung aus der Liste Systemsteuerung
    • Klicken Sie auf den Ein Programm deinstallieren (Programme hinzufügen und entfernen)-Knopf programm-deinstallieren
    • Sehen Sie sich die angezeigte Liste der Software gut an. Suchen Sie nach Astromenda. Wenn der Übeltäter gefunden ist, sollte er deinstalliert werden dregol deinstallieren
    • Beachten Sie, das Astromenda vielleicht nicht in der Systemsteuerung aufgeführt ist, daher ist es vielleicht problematisch herauszufinden, welches Programm genau mit dem Virus in Ihrem Fall in Verbindung steht. Wenn Sie sich unsicher sind, bleiben Sie beim dem Vorschlag mit der automatischen Säuberung und/oder versuchen Sie die folgende Möglichkeit.

    Astromenda aus Internet Explorer entfernen

    • Gehen Sie auf Extras -> Add-Ons verwalten. Add-Ons verwalten
    • Wenn Sie auf der Add-Ons verwalten-Oberfläche angekommen sind, klicken Sie auf der linken Seite auf den Suchanbieter-Abschnitt und wählen Sie einen Dienst, den Sie als Ihre bevorzugte Suchmaschine benutzen wollen, indem Sie einen Rechtsklick darauf ausführen und dann die Option Als Standardsuchanbieter festlegen wählen. Vergessen Sie außerdem nicht, Astromenda aus der Liste zu entfernen, indem Sie im Kontextmenü Entfernen wählen.
    • Klicken Sie auf demselben Bildschirm auf den Symbolleisten und Erweiterungen-Eintrag, suchen Sie dort Astromenda und löschen Sie es auf dieselbe Weise wie im letzten Schritt beschrieben.
    • Um Ihre bevorzugte IE-Startseite festzulegen, wählen Sie Internetoptionen unter Extras, wechseln Sie dann auf das Allgemein-Tab und tippen Sie die gewünschte Adresse unter Startseite anstatt Astromenda. Internetoptionen Allgemein
    • Um die veränderten IE-Starteinstellungen wieder zurück in den ursprünglichen Zustand zu versetzen, rechtsklicken Sie auf die Verknüpfung, wählen Sie Eigenschaften, klicken Sie auf den Tab namens Verknüpfung und löschen Sie die gesamte Zeichenfolge mit Astromenda aus dem Ziel-Feld. Speichern Sie die Veränderungen.

    Entfernen des Astromenda von Mozilla Firefox

    1. Werden Sie den Astromenda, der Probleme bringt, los

    • Klicken Sie auf Tools im oberen Bereich des Firefox Fensters
    • Wählen Sie Add-ons auf der Liste
    • Klicken Sie den Reiter Erweiterungen und suchen Sie nach Einträgen, die mit Astromenda zu tun haben. Wenn gefunden, wählen Sie die Option Entfernen firefox-erweiterungen

    2. Stellen Sie die gewünschte Homepage wieder her

    • Gehen Sie zu Tools und wählen Sie Optionen…
    • Navigieren Sie zum Reiter Allgemein und klicken Sie auf Standard wiederherstellen im Start Bereich des Fensters firefox-standard-wiederherstellen

    3. Astromenda aus Suchmaschinenliste löschen

    • Auf der rechten Seite der Liste neben der Adressliste, klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil
    • Wählen Sie Suchmaschinen verwalten
    • Klicken Sie auf den Astromenda Eintrag und wählen Sie Entfernen

    Entfernen von Astromenda von Google Chrome

    • Klicken Sie auf das Chrome-Menü-Symbol im rechten oberen Teil des Chrome-Fensters
    • Wählen Sie Einstellungen in der Dropdown-Liste Google Chrome einstellungen
    • Gehen Sie in den Abschnitt namens Beim Start unter Einstellungen, wählen Sie bei den Optionsfeldern die Bestimmte Seite oder Seiten öffnen-Option und klicken Sie auf den Seiten festlegen-Link Google Chrome Einstellungen 2
    • Suchen Sie im sich öffnenden Startseiten-Bildschirm Astromenda in der Adresse und klicken Sie auf den X-Knopf auf der rechten Seite Google Chrome startseiten
    • Gehen Sie in den Suche-Abschnitt in den Einstellungen und wählen Sie die Suchmaschinen Google Chrome Suche
    • Finden und löschen Sie Astromenda aus der Liste. Wählen Sie außerdem Ihren bevorzugten Suchanbieter
    • Setzen Sie unter dem Abschnitt Erscheinungsbild einen Haken bei der Schaltfläche Startseite anzeigen und klicken Sie auf Ändern Google Chrome Erscheinungsbild
    • Aktivieren Sie das Optionsfeld Neuer Tab-Seite benutzen und speichern Sie die Änderungen, indem Sie unten auf OK klicken Google Chrome neue tab
    • Klicken Sie erneut auf das Chrome-Menü-Symbol, gehen Sie auf Tools -> Erweiterungen Google Chrome Erweiterungen
    • Suchen Sie die Astromenda-Erweiterung aus der Liste heraus (meist Astromenda New Tab) und klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol daneben. Dies wird die unerwünschte Erweiterung entfernen Google Chrome Erweiterungen 2

    Prüfen Sie noch einmal ob der Astromenda Search-Virus erfolgreich entfernt wurde

    Anschließende Bewertung der Genauigkeits-Komponente in Malware Entfernungs-Szenarien ist eine hervorragende Gewohnheit, die das Comeback von schädlichen Code oder Replikation seiner unbeaufsichtigten Teile verhindert. Stellen Sie sicher, dass alles gut ist, indem Sie eine zusätzliche Sicherheitsprüfung durchlaufen.

    Laden Sie das Astromenda Entferner herunter

    Aktuelle Artikel

    Daten der Dussmann-Gruppe bei Ransomware-Angriff durchgesickert

    Betreiber von Ransomware haben bei einem kürzlichen Angriff aus einer Tochtergesellschaft der Dussmann-Gruppe gestohlene Dateien durchsickern lassen.Die Nefilim-Ransomware-Operation...

    Search Marquis Virus entfernen aus Safari, Chrome, Firefox vom Mac

    Vor einem Jahrzehnt gab es in Macs so gut wie keine Malware. Bedrohungen, die stark genug waren, die Grenzen der Benutzerautorisierung und...

    Wie man den Virus SearchBaron vom Mac entfernt

    Während sich die Welt der Cyberkriminalität ständig und dynamisch verändert, gibt es unabhängig von dieser Entwicklung Konstanten, die im Repertoire dieser Übeltäter...

    Entfernen des Akamaihd.net Mac Virus in Safari, Chrome, Firefox

    Wenn ein großflächiger Ausbruch des Akamaihd-Mac-Virus im Gange ist, gibt es Methoden zur Bekämpfung dieser Infektion, die jedes Opfer kennen sollte. Worum handelt es sich...

    Sodinokibi Ransomware Entschlüsselung und Entfernung

    In einem cleveren Zug haben Cyberkriminelle Sodinokibi Ransomware veröffentlicht, die eine kürzlich belegte Sicherheitslücke in einer beliebten Serversoftware nutzt. Was ist Sodinokibi Ransomware? Die wichtigste Nachricht...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein